sixtythree uhr alexander shorokhoff uhren

Sixtythree

AS.LA02-3

Eine einzigartige edle Uhr im vintage design. Das Modell „Sixtythree” hat das Uhrendesign, dank dem zylindrischen Saphirglas, den flachen Vorbildern der 60er Jahre angepasst. Die Uhren wiesen mit ihrer flachen Form und dem zylindrischen Glas ein für die damalige Zeit sehr populäres Design auf. Das Ziel heute besteht darin, die alte Vintage-Tradition im neuen „Alexander Shorokhoff“- Stil zu gestalten und erfolgreich weiterzuführen.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: Automatikwerk Kal.2892.AS mit handgarvierter und veredelter Schwungmasse, 21 Steine; Gangreserve 47 Stunden

Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Datum

Gehäuse: Edelstahlgehäuse gebürstet und poliert, 5 atm

Durchmesser: 40 mm

Höhe: 11,3 mm

Glas: Saphirglas beidseitig, auf der Vorderseite entspiegelt und bombiert

Zifferblatt: Nachtblau

Zeiger: Rosé vergoldet

Band: Kalbslederarmband Krokooptik in Dunkelblau mit gravierter
Massivedelstahl-Dornschließe

Limitierung: Keine

AUSSTATTUNG

Diese Automatikuhr ist gegen Aufpreis auch mit Edelstahl-Faltschließe oder mit einem hochwertigen Milanaiseband lieferbar. Geliefert wird die Uhr in einem hochwertigen, schwarz lackierten Holzetui.

_MG_0604_web
Rückseite 63 modell

INSPIRATION

Eine einzigartige edle Uhr im vintage design. Das Modell „Sixtythree” hat das Uhrendesign, dank dem zylindrischen Saphirglas, den flachen Vorbildern der 60er Jahre angepasst. Die Uhren wiesen mit ihrer flachen Form und dem zylindrischen Glas ein für die damalige Zeit sehr populäres Design auf. Das Ziel heute besteht darin, die alte Vintage-Tradition im neuen „Alexander Shorokhoff“- Stil zu gestalten und erfolgreich weiterzuführen.

Das Edelstahlgehäuse besitzt ein in der Herstellung sehr aufwändiges zylindrisches Saphirglas und einen Saphirglasboden und hat eine Wasserdichte von 5 atm. Wie auch die Modelle aus den 60ern, sind die neuen „63-Modelle“ mit gewölbten dunkelblauen, smaragdgrünen, bordeaux-farbenen und schwarzen Zifferblättern ausgestattet. Die rotvergoldeten Zifferblatt-Indexe 20,40 und 60 werden in einem komplizierten Verfahren, das den gewölbten Teil des Zifferblattes ausgleicht, hergestellt. Damit bekommt die Uhr ein edles Erscheinungsbild. Das großflächige Zifferblatt vermittelt das Gefühl, dass die Uhr viel größer ist als in Wirklichkeit. Das hat einen weiteren Vorteil: Sie kann sowohl von Damen, als auch von Herren gleichermaßen getragen werden.
Der Rotor des Schweizer Werks 2892.AS wurde im speziellen “Alexander Shorokhoff”-Stil graviert und veredelt.