AS_LA_AMN_10_groß

Autumn

AS.LA-AMN-10

Eine der bekanntesten Modelle der Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur ist die „Winter“-Uhr. Die Zeit war nun reif, um über die Gestaltung weiterer Jahreszeiten nachzudenken. Um den Herbst in seiner ganzen Pracht darzustellen, werden viele braune und goldene Töne benötigt.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: 2824.ETA Automatik, mit einer handgravierten und veredelten Schwungmasse, gebläuten Schrauben, 25 Steine, Gangreserve ca. 49 Stunden

Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde, Datum

Gehäuse: Edelstahl mit Glasboden, 5 atm

Durchmesser: 39 mm

Höhe: 10,6 mm

Glas: Saphirglas beidseitig, auf der Vorderseite entspiegelt

Zifferblatt: Orangefarben mit Ornamenten, mit Diamantenstaub  überzogen, echte Diamanten bei 3 und 6 Uhr

Zeiger: Braun plattiert

Band: Rochenlederarmband mit gravierter massiver Dornschließe aus Edelstahl

AUSSTATTUNG

Diese Automatikuhr ist gegen Aufpreis auch mit einer Faltschließe lieferbar. Geliefert wird die Uhr in einem hochwertigen, schwarz lackierten Holzetui.

autmn_alexander_shorokhoff-2
autmn_alexander_shorokhoff

INSPIRATION

Eine Hommage an die Natur – von „Alexander Shorokhoff“

Eine der bekanntesten Modelle der Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur ist die „Winter“-Uhr. Seit Jahren begeistert das Modell das internationale Publikum. Aber nicht nur das, denn in 2017 hat das Modell auch die Fachjury des German Design Awards überzeugt und trägt den Titel „Special Mention 2017“.

Die Zeit war nun reif, um über die Gestaltung weiterer Jahreszeiten nachzudenken. Um den Herbst in seiner ganzen Pracht darzustellen, werden viele braune und goldene Töne benötigt. Die Farbpalette des Herbstes bietet eine große Auswahl an vielen unterschiedlichen Farbtönen. Ebenfalls fügt sich ein dunkles Orange perfekt in das warme Farbspektrum ein. Und genau diese Farben hat Alexander Shorokhov ausgewählt, um sein neues Modell „Autumn“ zu gestalten.

Das gesamte Design basiert auf der erfolgreichen Automatikuhr „Winter“, wurde jedoch farblich angepasst und ändert somit drastisch ihr Aussehen. Das Blätter-Design wird in Gelb-Gold veredelt, der Diamantenstaub mit orangener Farbe unterlegt. Das Gehäuse und die Zeiger werden in einem warmen Schokoladenton plattiert. Das Rochenlederarmband wiederum erstrahlt in einem kräftigen rot. Dadurch wird das neue Erscheinungsbild unterstrichen und wirkt sehr harmonisch.

Doch das ist nicht alles – der Rotor des Schweizer Automatikwerkes wird zusätzlich mit einem handgravierten  goldenen Ahornblatt versehen, um das Thema final zu manifestieren. Dadurch strahlt die Uhr etwas Außergewöhnliches aus und wird jedes Handgelenk auf das Höchste aufwerten.