AS.AVG06

Barbara

AS.AVG06

Mit der Uhr „Barbara“ erweist Alexander Shorokhov einer der größten zeitgenössischen Jazzmusikerinnen, Barbara Dennerlein, die für ihr Spiel auf der Hammondorgel berühmt wurde, seine Reverenz.

TECHNISCHE DATEN

Kaliber: 2824.ETA Automatik, mit einer handgravierten und veredelten Schwungmasse, gebläuten Schrauben, 25 Steinen, Gangreserve ca. 49 Stunden

Funktionen: Stunden, Minuten, Zentralsekunde

Gehäuse: Edelstahl mit Glasboden, 5 atm

Durchmesser: 43,5 mm

Höhe: 12,7 mm

Glas: Saphirglas beidseitig, auf der Vorderseite entspiegelt
Zifferblatt: Gestaltet aus 3 verschiedenen Zifferblättern, die ineienander verbaut sind und eine dreidimensionale Optik ermöglichen

Zeiger: Mintgrün, beschichtet mit Leuchtmasse

Band: Geprägtes extraweiches Kalbslederband in Schwarz, mit gravierter Massivedelstahl-Dornschließe

Limitierung: 169 Stück

AUSSTATTUNG

Gegen Aufpreis auch mit Edelstahl-Faltschließe oder mit einem hochwertigem Milanaiseband erhältlich. Geliefert wird die Uhr in einem hochwertigen, schwarz lackierten Holzetui.

INSPIRATION

Mit der Uhr „Barbara“ erweist Alexander Shorokhov einer der größten zeitgenössischen Jazzmusikerinnen, Barbara Dennerlein, die für ihr Spiel auf der Hammondorgel berühmt wurde, seine Reverenz.

„Die avantgardistische Musik von Barbara hat mich in ihren Bann gezogen. Ich habe eine Uhr mit Orgeltasten um einen Notenschlüssel herum kreiert, der auf farbig-lebendigem Hintergrund den Rahmen geradezu sprengt. Das avantgardistische Design entspricht dem Werk dieser einzigartigen Künstlerin“, beschreibt Shorokhov seinen Entwurf bei der Vorstellung der Uhr auf der internationalen Schmuck- und Uhrenausstellung „BaselWorld 2015“.

Mit einer Limitierung von nur 169 Stück ist das mit dem German Design Award „Special Mention“ prämierte Modell ein echtes Sammlerstück.

AWARDS

GDA 2016 Special Mention